LUFTAUFNAHMEN

sind im Trend und gewinnen zunehmend an Bedeutung.

KONTAKTIEREN SIE MICH

 

Seit dem 18. Mai 2018 bin ich "DUE"-lizenzierter Drohnenpilot.




Weshalb habe ich mich als Pilot lizenzieren lassen?

In der Schweiz ist der Betrieb von Drohnen ohne Lizenzierung/Zertifizierung des Piloten oder des Drohnensystems möglich - mit wenigen Einschränkungen.

Der Schweizerische Verband Ziviler Drohnen SVZD erwartet, dass sich dies in naher Zukunft ändern wird. Die European Aviation Safety Agency EASA entwickelt dazu einen Grundlagen-Regelsatz A-NPA, welcher europäisch Gültigkeit erlangen wird. Mit in die Entwicklung integriert ist auch das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL. Da das BAZL aber keine Drohnen-Pilotenprüfungen anbietet, hat der SVZD diese Aufgabe übernommen. Mit der Einführung von zukünftigen Gesetzen, Regeln und Vorgaben wird sich noch vieles ändern, der SVZD hat durch die breite Aufstellung die besten Chancen, mit diesem Tempo mitzuhalten.

Als zertifizierter Pilot habe ich folgende Vorteile:

Offizielle Lizenz als Ausweis gegenüber Behörden, Polizei, Zuschauern
Fähigkeits-Ausweis gegenüber meinen Auftraggebern
Selbstbestätigung der eigenen Erfahrungen
Bilden und Erweitern des Netzwerks unter Piloten
Professionalisieren der Branche

 

> Preise

> Einsatzmöglichkeiten

> Sicherheit

> Datenschutz

> Technik

> Links

> Drohnenverband